Preise

 

Die Höhe der monatlichen Kosten richtet sich nach den Anforderungen an das Betreuungspersonal.

Die Hauptkriterien dabei sind deren Fähigkeiten und Deutschkenntnisse. Auch wenn das Betreuungspersonal in Litauen als ausgebildete Krankenschwestern gelten, dürfen sie in Deutschland nur als Betreuungspersonal bzw. Haushaltshilfen vermittelt werden.

Wir bieten nun auch die Möglichkeit Ihnen bei der Suche nach einer selbständigen Betreuungskraft zu helfen. Diese selbständigen Betreuungskräfte sind nicht an den Mindestlohn gebunden und können oft eine günstige Betreuung bieten. Auch in diesem Segment achten wir darauf, daß sich die Betreuungskräfte an alle geltenden Gesetze und Vorschriften halten.

In vielen EU- Mitgliedsländern ist Vorausetzung für eine Gewerbeanmeldung, der Eintritt in eine Sozialpflichtversicherung. Unsere Betreuungskräfte zahlen Steuern und soziale Beiträge in Ihrem Heimatland. Ausserdem sind sie für Deutschland versichert, besitzen Kranken- , Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Die monatlichen Kosten für eine litauische Betreuungskraft bewegen sich zwischen 1950,- € und 2300,- €.

Das hängt davon ab ob Sie eine selbständige Berteuungskraft oder eine in Litauen, fest in einem Pflegeheim, entsendete Angestellte Betreuungskraft haben möchten.
Ausserdem sind auch noch die schwere der Arbeit und ob es sich um nur eine oder auch zwei zu Pflegende Personen handelt wichtig.
Effektiv zahlen Sie letzendlich weniger, da es von den sozialen Trägern teilweise zurückerstattet wird (siehe Preisbeispiel).
Diese Kosten verringern sich, je nach Pflegestufe, um das Pflegegeld, sowie um die Förderung für die Verhinderungspflege und die steuerliche Absetzbarkeit.
Bei einer deutschen Haushaltshilfe oder Pflegekraft liegen die Kosten deutlich höher.

Preisbeispiel für eine Entsendete Betreuungskraft.

  • Eine Betreuungskraft mit guten Deutschkenntnissen kostet Sie im Monat ca. 2100€

  • Kost und Logis für die Betreuungkraft.

  • Die Reisekosten betragen pro Betreuungskraft einmalig ca. 200€ für die An- und Abreise. (bei nichtgefallen der Betreuungskraft übernehmen wir die Reisekosten)
    Die BetreuerInnen wechseln sich in der Regel alle 3 Monate ab.

  • Die Höhe des Pflegegeldes staffelt sich nach den Pflegestufen. Dabei gilt: Je größer der Bedarf an fremder Hilfe, desto höher ist das Pflegegeld. Es liegt zwischen 244,-€ und 728,-€. Wir helfen gerne beim beantragen des Pflegegeldes.

  • Steuerlicher Vorteil: Man kann sich die Betreuungskosten als haushaltsnahe Dienstleistungen bis zu einem Gesamtbetrag von 4.000,00 € auf die Lohnsteuer anrechnen lassen.
 

Preisbeispiel für einen Monat Betreuungspersonal

Rundum Betreuung monatlich

2.000,00 €

Fahrkosten (siehe Reisekosten) bei 3 Monaten pro Monat

+70,00 €

abzüglich Pflegegeld (Stufe2)

-458,00 €

abzüglich Steuervorteil

-330,00 €

Effektive monatliche Gesamtkosten

=1282,00 €

 

Für eine Individuelle Beratung rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder füllen das Kontaktformular aus.
Sie können auch schon eine Bedarfsanalyse ausfüllen und an uns schicken.
Wir erstellen Ihnen innerhalb weniger Tage ein unverbindliches Angebot.

 

Pflegedienst

|
Copyright© 2017 by Ravi Borchardt, all rights reserved.
Startseite | Unsere Partner | Unsere Leistungen | Preise | Schritt für Schritt | Rechtliche Grundlagen | Links | Kontakt